FANDOM


SprachenENflag

Die Spieloberfläche (auch: GUI; englisch für „Graphical User Interface") des Monitors teilt sich in drei Teile auf. Den Hauptteil des Spielbildschirms nimmt der Bahnhof ein. An den Rändern drumherum befinden sich verschiedene Anzeigen und Menüs.

Aufteilung Bearbeiten

Im oberen Bereich befinden sich die Anzeigen über:

  1. Passagier- / Postzahlen und dem Züge-Manager (links)
  2. Levelanzeige (mittig)
  3. Gold- / Gemsvorräte und dem Materiallager (rechts)

An der unteren Spieloberfläche befinden sich

  1. die Menüleiste (links)
  2. die Freunde- oder Nachbarnliste / Mr. Bill (mittig bis rechts)

Außerdem befindet sich an der rechten Seite des Bildschirms noch die Werkzeugleiste, in der grundlegende Einstellungen getätigt werden können.

Wer über das Portal von PixelFederation spielt, findet außerdem rechts neben der Hauptspielfläche noch das Mini Game in dem man täglich zusätzlich Material oder Gems gewinnen kann.

GUI - oben Bearbeiten

GUI-Bildschirm, oben-ohne Txt

Levelanzeige Bearbeiten

GUI-Bildschirm, oben mittig

Der Levelanzeiger teilt sich in drei Bereiche auf. Im Kreis in der Mitte wird der aktuelle Spielerlevel angezeigt, rechts oben davon steht die aktuelle Versionsnummer des Spiels.

Darunter befindet sich die Erfahrungspunkteleiste. sie zeigt, in Grün, an, wie viel vom aktuellen Level bereits an Erfahrungspunkten (XP, englisch: Experience Points) XP Icon bereits erspielt sind, bevor man den nächsten Level erreicht. Fährt man mit der Maus darüber, taucht ein Fenster auf, das dem Spieler anzeigt wie viele Punkte noch bis zum nächsten Level zu sammeln sind.

Die untere Leiste zeigt an, wann der nächste Zug, in wie viel Stunden:Minuten:Sekunden (hh:mm:ss), wieder den Hauptbahnhof erreicht und abgeladen werden kann. Durch die grüne Anzeige rechts kann der Spieler dies beschleunigen, indem er Gems einsetzt (Gems-Zugbeschleuniger).

Passagierzahlen Bearbeiten

GUI-Bildschirm, oben links

In der obersten Reihe der linken Anzeige stehen die aktuellen, maximalen Passagierzahlen, die befördert werden können. Fährt man mit der Maus darüber, wird zusätzlich noch die Anzahl der „Wartenden Passagiere“ und die Anzahl der aufgestellten Fahnen und deren Erhöhungsfaktor angezeigt.

Beim „Klick“ auf die Anzeige öffnet sich das Fenster „Passagierzahlen“. Dort werden alle bisher betriebenen Bahnhöfe mit den jeweiligen Maximum Passagierzahlen, Wartenden Passagieren, Anzahl der Dekorationen und die freien bzw. benutzten Gebäudefelder angezeigt. Ganz unten erscheint die Gesamtsummen aller betriebenen Bahnhöfe.

Postzahl Bearbeiten

Die mittlere Anzeige zeigt den aktuellen Stand der Briefe an, die vom eigenen Bahnhof mit Postwagons bzw. -zügen versendet werden können. Sammeln kann man diese, indem man die vom Bahnhof aufsteigenden Briefe durch anklicken einsammelt oder die Postpakete vom eigenen Bahnhof oder dem seiner Freunde (Anzeige eines Briefes in seinem Profilbild) und Mr. Bill einsammelt.

Züge-Manager Bearbeiten

Hauptartikel: Züge-Manager

Über die untere Anzeige kommt man über einen Klick zum Zugmanager. Dort findet man, in die drei Bereiche Lokale Zugslots|, Internationale Zugslots und Depot eingeteilt, alle zusammengestellten, versandten und gelagerten Züge. Von dort aus kommt man auch zum Bauhof, in dem man bestehende Züge editieren (verändern) und neue Züge zusammenstellen kann.

Ampeln Bearbeiten

Ampel-3fach mit Zuganzahl Int

Unterhalb des Züge-Managers leuchten, im Bedarfsfall, drei Ampeln auf. Diese stehen für (von oben nach unten):

  • Lokale ZügeGrün bzw. Orange
  • ExpresszügeBlau
  • Internationale ZügeGelb-von Nachbarn; Weiß-eigene Int-Züge, die zurückgekommen sind und auf Abfertigung warten. Die Zahl zwischen den beiden Lichtern gibt die Anzahl der wartenden Züge an.
Ampel-Grün blinkend
Ampel-Orange blinkend

Blinkende Ampeln bedeutet dies, dass gleich mit der Einfahrt von Zügen zu rechnen ist, oder welche auf Einfahrt warten.

  • Grün blinkend: Lokale Züge fahren in freien Bahnhof ein.
  • Orange blinkend: Lokale Züge warten vor dem belegten Bahnhof.
  • Blau blinkend: Expresszüge fahren ein.
  • Gelb blinkend: Internationale Züge fahren ein.
  • Weiß: blinkt nicht und wird, solange die Internationalen Züge der Nachbarn noch nicht abgefertigt wurden, von Gelb abgedeckt.

GUI - unten Bearbeiten

GUI-Bildschirm, unten

Menüleiste Bearbeiten

GUI-Menüleiste-mit Txt

Am linken Rand befindet sich die Menüleiste mit sechs Buttons. Diese haben die folgende Bedeutung:

Nr Icon Was Bschreibung
1
Icon Shop
Shop Dort können Lokomotiven, Wagons, Gebäude, Dekorationen, Bahnhofs-Erweiterungen und Themen sowie Fahnen gekauft werden.
2
Icon Geschenke
Geschenke Hier können die täglichen Geschenke der Nachbarn abgeholt und von dort auch beschenkt werden.
3
Icon Erfolge
Erfolge Hier findet der Spieler seine Aufgaben die erledigt werden müssen um Belohnungen und erfolge zu erhalten.
4
Icon Museum
Museum Hier findet der Spieler alle Züge die je in seinem Besitz waren und sind, außerdem noch kleine Infos zur Geschichte der Lokomotiven.
5
Icon Lagerhaus
Lagerhaus Nicht zu verwechseln mit dem Depot. In ihm befinden sich alle Gegenstände die z. Zt. nicht benötigt werden bzw. im Einsatz sind.
6
Icon Verträge
Verträge Von hier aus gelangt man zu seinen Vertragspartnern, mit denen man Verträge über Lieferungen abschließt. Am Ende eines erfüllten Vertrages erhält der Spieler eine Belohnung.

Freundeliste/Nachbarn Bearbeiten

GUI-Freunde Button-iPad

iPad

Rechts neben der Menüleiste befindet sich ein Feld, in dem ich neue Freunde/Nachbarn (auch NB) aus Facebook (auch FB), die noch nicht Trainstation spielen, einladen kann. Dann beginnt die eigentliche, und wichtige Freundeliste (auch FL). Sie enthält, solange man noch keine Freunde, bzw. Nachbarn, zunächst nur Mr. Bill. Durch das Anklicken der NB komme ich zum jeweiligen Bahnhof des Nachbarn auf dem evtl. Expresszüge und Postpakete auf den Spieler warten. Die Expresszüge sind durch eine kleine, blaue Lok gekennzeichnet, Postpakete durch einen kleinen Brief. Die Expresszüge kommen einmal täglich (alle 24h), Post wird zweimal täglich (alle 12h) ausgeliefert.

Inaktive Nachbarn Bearbeiten

GUI-Schlafende NB aufwecken

Inaktive Nachbarn/Spieler die während der letzten 10 Tage keine Geschenke gesendet haben, werden durch das Icon Icon Zzz markiert. Besucht der Spieler diesen Bahnhof, kann er den Spieler aufwecken (erinnern) und erhält 500 Einheiten Material (wird vom System ausgewählt und variiert!).

Werkzeugleiste Bearbeiten

GUI-Werkzeugleiste

Sie befindet sich am rechten Spielbildschirmrand. Dort können einige grundlegende Einstellungen und Bearbeitungsfunktionen des Spiels getätigt werden. Von oben nach unten sind das folgende:

  • Zoom in
  • Zoom out
  • Vollbildschirm, Verlassen durch „Esc"
  • Speichern, so lässt sich ein bestimmter Zoomfaktor speichern, zu dem das Spiel zurückkehrt wenn der Spieler z. B. von den Depotbahnhöfen zum Hauptbahnhof zurückkehrt.
  • Bahnhofsbebauungen Sperren/Entsperren, um unbeabsichtigte Bearbeitungen zu verhindern.
GUI-Einstellungen
  • Einstellungen, verschiedene Einstellungen zu Tönen, Musik, Hinweisen etc.
  • Gebäudetool,
GUI-Gebäudetool

Hier kann der Spieler die fünf möglichen Strassen im Spielverlauf umbauen, Straßen einzeln ein- und ausblenden und mit dem Kästchen rechts alle Gebäude und Dekorationen von der Straße entfernen. Diese landen dann im Lagerhaus und können von dort aus neu eingesetzt werden. Die Zahlen stehen hierbei für die einzelnen Straßen und das „P" für den Bahnsteig (englisch: Platform). Achtung! Wird dieser ausgeschaltet, sieht man auch keine einfahrenden Züge mehr. Diese werden dann nur noch durch die Ampeln links oben angezeigt. Der Bahnhofsumbau ist am besten im Vollbildmodus zu bewerkstelligen.

Durch das oberste Werkzeug kann man sich die noch freien Baufelder anzeigen lassen.

Mini Game Bearbeiten

GUI-Mini Game-Start
GUI-Mini Game-Bonus

Spieler die Trainstation nicht über Facebook spielen, sondern über die Portalseite von Pixel Federation können einmal am Tag (alle 24h) an dem Mini Game teilnehmen. Dieses befindet sich rechts neben dem Hauptspielschirm. Dort ist es dem Spieler möglich entweder Materialien oder Gems zu gewinnen. Die Höhe des Materialgewinns ist abhängig vom Level des Spielers und von den hintereinander eingelogten Spieltagen (tägl. Bonus, max. 5 Tage). Im Laufe des Spielfortschrittes erhöht sich somit der Gewinn.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki